SKS Sportküstenschifferschein Dresden Bootsschule Sportbootschule Segelschule Motorbootschule Yachtschule Sachsen


 

home

Kurse

Termine

Preise

Buchungen

Galerie

Kontakt

 

Porträt

Weltreise

 

 

 

 

 

| Schulungsräume | feedback | Porträt | Weltreise | home |  

 





SKS - Sportküstenschifferschein (Motor und Segel)

Der Sportküstenschifferschein gilt in der 12-sm-Zone. Er ist ein freiwilliger Schein, dessen Erwerb allen Wassersportlern empfohlen wird, die mit einem Sportboot die 3-sm-Zone verlassen wollen.

 

Die Prüfungsinhalte des Sportküstenschifferscheins gehen deutlich über den Sportbootführerschein See hinaus. Der Schein wird erteilt , wenn über die bestandenen Prüfungen in Theorie und Praxis hinaus ein Nachweis erbracht worden ist, dass der Bewerber außerhalb des Bereiches der Binnenfahrt mindestens 300 sm auf Segel- bzw. Motoryachten zurückgelegt hat.
Der Sportküstenschifferschein ist auch ein amtlicher Sachkundenachweis gegenüber Versicherern und Vercharterern.
Theorie - Kursdauer: 1 Abend (4 Std.) und 2 Tage (Wochenende je 8 Std.)

Prüfungsvoraussetzungen:
- eine Kopie des gültigen SBFS - Sportbootführerschein See
- Nachweis über 300 sm außerhalb der Binnengewässer (Teil der Ausbildung)
- Paßfoto

Praxis:
Segel- und Motoryachtpraxis :   1 und 2 Wochentörns im Mittelmeer (Italien: Elba, Korsika, Capraia) bzw. in der Adria (Kroatien: Pula, Unije, Losinj, Cres).
In einer Woche werden ca. 200 sm zurückgelegt.



Ausbildungspreise

(Preisübersicht bitte hier klicken)




 


 
   

   © by Andreas Kropff •  Andreas.Kropff@web.de